Begleitung

Ein Seminar zur individuellen Studien- und Berufsorientierung ist geprägt von einer Kultur der helfenden Rückmeldung. Häufige Prüfungssituationen sind dabei zu vermeiden. Die Lehrkraft begleitet die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Studien- und Berufsorientierung und der Arbeit am Projekt. Über die dabei beobachteten Sach-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenzen führt sie mit jedem Seminarmitglied, z. B. ausgehend von Rückmeldebogen oder Portfolio, regelmäßige Rückmeldegespräche. Diese Gespräche sollen eine Hilfe für die weitere Entwicklung von Berufswahl- und Berufsweltkompetenzen sein. 

Häufig gestellte Fragen