Beteiligung verschiedener Verantwortlicher

Ein abgestimmtes und konstruktives Zusammenwirken verschiedener Mitglieder der Schulgemeinschaft ist nötig, um auf das Ziel des P-Seminars hinzuarbeiten.

Schulleitung

  • Sicherung verlässlicher Rahmenbedingungen für alle angebotenen Seminare
  • Sicherung einer Vergleichbarkeit aller Seminare
  • Zusammenstellung einer Seminarpalette, die Besonderheiten wie z. B. Jubiläen, regionalen  Merkmalen, Schulprofil u. a. Rechnung trägt

OSK und anderer P-Seminarbeauftragte

  • Sicherung der Vergleichbarkeit der angebotenen Seminare
  • Sicherung vergleichbarer Rahmenbedingungen aller angebotenen Seminare 
  • Kontaktpflege mit externen Partnern

Fachbetreuung

  • Gewährleistung eines kontinuierlichen Seminarangebots
  • Unterstützung der Fachkollegen bei Themenfindung und Konzeption
  • Sicherung verschiedener Themenschwerpunkte für die angebotenen Seminare  
  • Sicherung der Vergleichbarkeit der angebotenen Seminare

Lehrkräfte

  • Bereitschaft ein Seminar anzubieten
  • Bereitschaft die Rolle als P-Seminarlehrkraft zu erfüllen

Häufig gestellte Fragen