Beitrag der Schulleitung


    • Sicherung verlässlicher Rahmenbedingungen für alle angebotenen Seminare, z. B. über die Ausgestaltung der Organisationsform (z. B. Ein-Lehrer-/Mehr-Lehrermodell, ...)
         
    • Sicherung einer Vergleichbarkeit aller Seminare, z. B. über die Schaffung eines Bewusstseins für Vergleichbarkeit der Lernchanchen in allen Seminaren
       
    • Zusammenstellung einer Seminarpalette, die Besonderheiten Rechnung trägt, z. B. regionalen Merkmalen, Jubiläen

    • Ausnutzung der organisatorischen und inhaltlichen Freiräume als Gestaltungs- und Profilierungsmöglichkeit für die Schule
                  

    Häufig gestellte Fragen