Kompetenzen in Verbindung mit dem P-Seminar

Durch die konkrete Arbeit an einem Projekt wird den Schülerinnen und Schülern ein Einblick in die Anforderungen der Arbeitswelt ermöglicht. Die Aktivitäten im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung bieten ihnen Unterstützung, Impulse und Anregungen für die eigene Berufs- bzw. Studienwahl. Das P-Seminar zielt somit darauf ab, die Berufswahl- und Berufsweltkompetenz der Schülerinnen und Schüler zu erweitern.

Die abstrakten Kompetenzenzvorstellungen zum Thema Studien- und Berufsorientierung können u.a. mit Fragen konkreter beschrieben werden, auf die die Seminarteilnehmer im Laufe Ihres P-Seminars Antworten suchen:

Zur Berufswahlkompetenz:
  • In welche Studiengänge und Berufsfelder habe ich Einblicke erhalten?
  • Was sind meine Stärken?
  • In welchen Bereichen habe ich Entwicklungsbedarf?
  • In welche Richtung gehen meine beruflichen Vorstellungen?
  • Welche Alternativen für meinen Berufswunsch gibt es?
  • Wie gut passt meine Wahl zu meinen eigenen Vorstellungen und Fähigkeiten?
  • Welche praktischen Informationen (z. B. Inhalt einer Bewerbungsmappe, Assessmentcenter-Training, Ablauf Vorstellungsgespräch) habe ich bekommen?
  • Wo kann ich weitere Informationen über meine beruflichen Vorstellungen erhalten?

Zur Berufsweltkompetenz:
  • Welche Kenntnisse, Fertigkeiten, Fähigkeiten und Erfahrungen könnte ich im Rahmen der Arbeit am Projekt erwerben?
  • Welche Kenntnisse, Fertigkeiten oder Fähigkeiten sind noch nötig?
  • Welche speziellen Qualifikationen sollte ich mir dafür noch aneignen?
  • Welche weiteren Anforderungen werden von mir verlangt, damit ich in der von mir angestrebten Ausbildung/dem von mir gewählten Studiengang erfolgreich sein kann?

Häufig gestellte Fragen